Benutzungsordnung + Tarife

Benutzungsordnung Stadtbibliothek Baden

  1. Die Stadtbibliothek steht allen zur Benutzung offen.
  2. Die Stadtbibliothek steht Mitarbeitenden der Stadtverwaltung sowie den im gleichen Haushalt wohnenden Familienangehörigen kostenlos zur Benutzung aller Medien offen.
  3. Die Einschreibung erfolgt gegen Vorlage eines Personalausweises. Es wird eine persönliche Benutzerkarte ausgestellt, die bei jeder Ausleihe vorzuweisen ist. Bei Verlust wird ein kostenpflichtiger Ersatzausweis ausgestellt. Namens-, Adress- und E-Mailadressänderungen können über das Internet auf dem Benutzerkonto vorgenommen werden.
  4. In der Regel dürfen gleichzeitig höchstens 30 Medien ausgeliehen werden. 
  5. Die Leihfrist beträgt 4 Wochen. Für Bestseller, Zeitschriften, Spielfilme beträgt sie 2 Wochen.
  6. Die Ausleihdauer kann vor Ablauf der Leihfrist folgendermassen verlängert werden:
    • Bücher, dreimal um weitere 4 Wochen
    • Bestseller/Zeitschriften/Spielfilme, einmal um weitere 2 Wochen
    • Musik-CDs/Hörbücher, einmal um weitere 4 Wochen
    • Sach-DVDs, einmal um weitere 4 Wochen 
    • Spiele/Spielsachen, einmal um weitere 4 Wochen
    • Verlängerungen können über das Internet, telefonisch oder schriftlich unter Angabe der Ausweisnummer erfolgen, sofern das Werk nicht vorbestellt ist.
  7. Nach Ablauf der Leihfrist wird der Benutzer/die Benutzerin gemahnt. Die Mahngebühren werden nach Fristablauf geschuldet, unabhängig von der Zustellung der Mahnung. Erfolgt die Rückgabe nicht innerhalb der definierten Frist, wird eine zweite und eine dritte Mahnung versandt. Nach erfolgloser dritter Mahnung werden die Medien inkl. Mahngebühren in Rechnung gestellt.
  8. Sowohl ausgeliehene als auch verfügbare Medien können gegen Gebühr vorbestellt werden.
  9. Bücher und Zeitschriftenartikel, die in der Stadtbibliothek nicht vorhanden sind, können gegen Gebühr über den interbibliothekarischen Leihverkehr bestellt werden.
  10. Für beschädigte oder verlorene Medien haftet der Benutzer / die Benutzerin. Die Bibliothek legt die Ersatzkosten fest. Bei der Rückgabe ist das Ausleihpersonal auf vorhandene Schäden oder fehlende Teile (Beilagen) aufmerksam zu machen. Schäden dürfen nicht selbst repariert werden.
  11. Wer in schwerwiegender Weise die Bestimmungen der Benutzungsordnung verletzt, den Bibliotheksbetrieb stört oder die Bibliothek schädigt, kann von der Bibliotheksbenutzung ausgeschlossen werden. Gegen eine Ausschlussverfügung der Bibliothek kann an den Stadtrat rekurriert werden.

Tarife

Preise für Jahresabonnemente

  Lesen Nonbook Alle Medien
  Buch, ebook+, Sach-DVD, Zeitschrift DVD, ebook+, Hörbuch, Musik, Spiele, Spielzeug (Lesen + Nonbook)
Kinder
(bis 12 Jahre)
CHF 5.-   CHF 20.-
Jugendliche
(ab 12 Jahren)
CHF 5.-   CHF 30.-
Erwachsene
(ab 18 Jahren)
CHF 20.- CHF 30.- CHF 50.-
Schnupperabo
(3 Monate)
    CHF 15.-
Probeabo ebook+
(30 Tage)
    kostenlos

Premium-Abo für Erwachsene
(2 Benutzerkarten / gleichzeitige Ausleihe von 100 Medien)

CHF 100.-
Preise für weitere Dienstleistungen
Ersatzausweis CHF 5.-
Einzelausleihe (Buch, Nonbook) CHF 5.-
Bestsellerausleihe (Belletristik, Blue-ray) CHF 2.-
Reservierung pro Medium
(Buch, Nonbook)
CHF 2.-
Interbibliothekarischer Leihverkehr  
  • Buch (Inland) inkl. Porto, Gebühren
CHF 14.-
  • Kopien (1-20 Seiten) inkl. Porto, Gebühren
CHF 8.-
1. Mahnung CHF 3.-
2. Mahnung CHF 10.-
3. Mahnung CHF 25.-
Weitere Mahn- und Rückforderungshandlungen nach Aufwand  

Die Beschädigung oder der Verlust von Medien wird in Rechnung gestellt. 


Stadtbibliothek Baden
STADT BADEN
Kultur, Stadtbibliothek
Klösterli, Mellingerstrasse 19
CH-5401 Baden
Tel. +41 56 200 83 20
stadtbibliothekNULL@baden.ch
www.stadtbibliothek.baden.ch