Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Gleichberechtigt

The future is female

Was Frauen über Feminismus denken
 

Hrsg. von Scarlett Curtis
Goldmann,  2018

Was Frauen über Feminismus denken – darum geht es in der Textsammlung "The future is female!", herausgegeben von der britischen Style-Kolumnistin und Pink-Protest-Gründerin Scarlett Curtis. Berühmte Schauspielerinnen wie Emma Watson, Keira Knightley oder Saoirse Ronan, Poetinnen, Internet-Persönlichkeiten, Journalistinnen, Aktivistinnen – sie alle äussern sich in Form von Essays, Gedichten und persönlichen Erfahrungen zum hochaktuellen Thema Feminismus und zeigen dessen Notwendigkeit auf.

Ein vielstimmiges Buch zur Ermutigung von Mädchen und Frauen. 

Ausleihbar in der Stadtbibliothek Baden


Wir sind viele, wir sind eins

Melinda Gates
Droemer, 2019

"Wenn wir Frauen den Aufstieg möglich machen, erhebt sich mit ihnen die ganze Menschheit." Das sagt Melinda Gates, eine der einflussreichsten Frauen unserer Zeit, in ihrem Buch "Wir sind viele, wir sind eins". Sie setzt sich mit der Frage nach einer besseren Zukunft und gerechteren Gesellschaft auseinander, erzählt von Begegnungen mit Frauen aus der ganzen Welt und erklärt, wie Chancengleichheit, Selbstbestimmung und das Recht auf Bildung auch Missstände wie Armut, Hunger oder Kindersterblichkeit bekämpfen können.

Ein Aufruf zu Einigkeit und ein Appell an uns alle, für die Stärkung von Frauenrechten einzutreten.

Ausleihbar in der Stadtbibliothek Baden in Deutsch und Englisch


Wehrt euch, bevor ihr frustiert und hässig seid

Madeleine Marti
eFeF, 2018

"Wehrt euch, bevor ihr frustriert und hässig seid" ist ein Zitat der Nationalrätin Liliane Uchtenhagen, mit welchem sie sich nach ihrer Nichtwahl zur Bundesrätin 1983 an die Mitglieder des Badener Frauenzentrums wandte. Die Geschichte dieses Zentrums (von 1981 bis 1996) stellt Madeleine Marti in ihrem Buch dar. Kulturelle und politische Anlässe für Frauen, sowie die Forderung nach Gleichstellung standen dabei im Mittelpunkt.

Fünf Frauen wurden zu ihrer Zeit im Frauenzentrum und den dort gesammelten Erfahrungen befragt, um der feministischen Bewegung in Baden ein Gesicht zu geben.

Ausleihbar in der Stadtbibliothek Baden


#Female pleasure

Ein Film von Barbara Miller
Impuls, 2019

Ein Dokumentarfilm, in dem fünf junge Frauen portraitiert werden. Jede von ihnen gehört einer anderen Weltreligion an, und jede von ihnen steht für sexuelle Selbstbestimmung und gegen die Dämonisierung der weiblichen Sexualität ein. Wie sich dieses Engagement in der modernen Welt äussert, und wie die jeweilige Gesellschaft oder religiöse Gemeinschaft dieser Frauen darauf reagiert, zeigt die Regisseurin Barbara Miller auf.

Ausleihbar in der Stadtbibliothek Baden