Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Schweizer Autoren

Ich komme mit

Angelika Waldis
Wunderraum, 2018

Vita Maier kämpft gegen ihr Älterwerden an. Lazy, jung und voller Zukunftspläne, fällt nach der Diagnose Leukämie in ein tiefes Loch, wird zu Vita's Jungbrunnen und die Reise in die Türkei macht die beiden zu Verbündeten.

Die positive Einstellung zu allen neuen Umständen, prägt dieses Buch. Mit viel Humor und zugleich einer tiefen Sorgfalt lässt die Autorin die beiden Protagonisten immer näher zusammenrücken.

Dieses Werk ist in der Stadtbibliothek Baden ausleihbar


Am Meer dieses Licht

Fanny Wobmann
Limmat Verlag, 2018

Paula

Die Erzählerin Laura sitzt im Krankenhaus am Bett ihrer Grossmutter. Die Grossmutter sieht ihrem Ende entgegen, da machen sich die beiden nichts vor. Auf sanfte und überraschende Weise verschworen, gehen die beiden diesen Weg gemeinsam.

Eine ergreifend, zarte Geschichte über zwei Frauen, die sich einander öffnen in einer Zeit zwischen Leben und Tod.

Als Buch und als E-Book ausleihbar


Aarauer Finsternis

Ina Haller
Emons, 2019

Enrico Bianchi, Eigentümer des aargauischen Pharmaunternehmens JuraMed und Andrinas neuer Lebenspartner, verschwindet spurlos. Steckt Enricos zwielichtiger Jugendfreund dahinter? Oder hat Andrinas ehemaliger Verlobter Marco Feller von der Kripo Aargau etwas damit zu tun?

Ein aufregender 7. Fall für Andrina Kaufmann, spannend und absolut überraschend.

Als Buch und als E-Book verfügbar


Firma

Klaus Merz
Haymon, 2019

Vom Prager Frühling über den Mauerfall, bis zur Finanzkrise und zur Fußballweltmeisterschaft: Verdichtet im Mikrokosmos einer Firmengeschichte entfaltet Klaus Merz die Kulisse der letzten fünf Jahrzehnte. Wie beiläufig erzählt er auch vom eigenen »In der Welt Sein« und gibt in seiner poetischen Anschaulichkeit weit mehr preis als manch beflissener Lebensbericht.

Dieses Werk ist in der Bibliothek ausleihbar


Diese und viele weitere Schweizer-Neuheiten finden Sie im Katalog