Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Medienausstellung Vielfalt und Diversität

Medienausstellung Vielfalt und Diversität

In der Woche vom 20. bis 26. März 2017 zeigen die Stadtbibliothek Baden und die Gemeindebibliothek Wettingen Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu den Themen Vielfalt und Diversität. Die Medienausstellung möchte der Vielfalt der Bibliotheksbesucherinnen und –besucher Rechnung tragen und sie dazu ermuntern, sich mit verschiedenen Lebensrealitäten, Identitäten und Werten auseinanderzusetzen.

Lesen heisst auch reisen, entdecken und erleben. Lesen erweitert Horizonte und öffnet Türen, die in der physischen Welt vielleicht verschlossen bleiben. Auf eine solche Reise nehmen die Stadtbibliothek Baden und die Gemeindebibliothek Wettingen ihre Besucherinnen und Besucher in der Woche vom 20. bis 26. März 2017 mit.
Sie führen im Rahmen der Aktionswoche gegen rassistische Diskriminierung in Kooperation mit der Anlaufstelle Integration Aargau eine Medienausstellung zum Thema Vielfalt und Diversität durch.
Der Aargau ist ein vielfältiger Kanton, in dem Menschen verschiedenster Herkunft leben. Auch in der Baden und Wettingen sind ganz unterschiedliche Menschen zu Hause: Sie üben verschiedene Berufe aus, haben ungleiche Interessen, sind unterschiedlich alt, kommen aus verschiedenen Herkunftsländern und sprechen unterschiedliche Sprachen. Die Bibliotheken in Baden und Wettingen  sind nicht nur ein Ort der Medienausleihe, sondern auch ein Treffpunkt und Begegnungsort für alle diese Menschen.

Die Medienausstellung möchte der Vielfalt der Bibliotheksbesucherinnen und –besucher Rechnung tragen und sie dazu ermuntern, sich mit verschiedenen Lebensrealitäten, Identitäten und Werten auseinanderzusetzen. In der Woche vom 20. bis 26. März 2017 zeigen die Stadtbibliothek Baden und die Gemeindebibliothek Wettingen Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu den Themen Vielfalt und Diversität. Die Bilderbücher, Romane und Sachbücher erzählen von Menschen aus weit entfernten und nahe gelegenen Ländern, von gefährlichen oder abenteuerlichen Reisen, von Migration, Flucht, Integration, Vorurteilen oder kleinen Unterschieden und grossen Gemeinsamkeiten.

zurück